Shala vorübergehend geschlossen wegen Maßnahmen, die die Verbreitung von COVID-19 verhindern

Wir schließen die Shala von jetzt an bis zum 19.04. per Mandat des Senats.

Lassen Sie uns bei guter Laune, konzentriert und ruhig bleiben. Wir bitten Sie, in diesen turbulenten Zeiten mit der Praxis Schritt zu halten, denn dann brauchen wir sie am meisten. Wir werden für Sie da sein, wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns, wenn Sie in dieser Zeit Zweifel haben sollten, wir werden Ihnen gerne helfen und Sie unterstützen. Dies ist eine wichtige Gelegenheit für Sie, nach innen zu greifen, um innere Stärke zu erlangen, denn Sie wissen, dass wir von unserer Sangha, unserer Gemeinschaft unterstützt werden, wir sind nicht allein.

Die Fähigkeit, die Praxis in der Einsamkeit aufrechtzuerhalten, ist die Qualität einer reifen Praxis. Tun Sie alles, was Sie können, zielen Sie nicht auf eine große oder ganze Serie ab. Tun Sie, was Sie in diesem Moment tun können. Versuchen Sie, ein Ritual zu entwickeln. Üben Sie möglichst jeden Tag zur gleichen Zeit, setzen Sie sich einen Moment lang hin, bauen Sie einen kleinen Altar mit Dingen, die Ihnen wichtig sind, und entfachen Sie Hingabe in Ihnen. Setzen Sie sich für einen Moment hin, fühlen Sie Ihren Atem. Beginnen Sie langsam mit dem Sonnengruß und sehen Sie, wohin er Sie führt. Verpflichten Sie sich, jeden Tag auf Ihrer Matte zu stehen. Das werden Ihre Tapas und Ihr Anker sein.

Wie Sie wissen, haben wir keine Verträge und wir sind kein großes Studio. Das ist für uns, wie Sie sich vorstellen können, wirtschaftlich nicht tragbar. Wir verstehen, dass viele von uns so wie wir Freiberufler sind, aber wenn Sie sich nicht in dieser Situation befinden und immer noch in der Lage sind, von zu Hause aus zu arbeiten und trotzdem Ihr Gehalt zu bekommen, bitten wir Sie freundlich, uns in diesem Monat dabei zu helfen, einen Gutschein von uns zu kaufen, der als Kredit für zukünftige Kurse dient.

Wir schicken Ihnen eine große virtuelle Umarmung und wir werden Sie alle sehr vermissen!

Viel Liebe,

Matias und Carola